Besondere Produkte - nachhaltig geliefert mit DHL GoGreen - zum Shop

versandfertig in 48 h - versandkostenfrei ab 49 € (DE) - zum Shop

    Tigerchill

    Die Story dahinter

    Die Geschichte von TIGERCHILL beginnt  im Jahr 2009. Während eines Auslandssemesters auf Bali, das mit zahlreichen Strandaufenthalten verknüpft war, wird Johannes mal wieder von einer der zahlreichen Strandverkäuferinnen am Kuta Beach angesprochen. Sie würde Ihm gerne eine ihrer praktischen Kopfstützen verkaufen. Doch Johannes, der gebürtige Schwabe, winkt wie gewohnt ab und möchte doch lieber alleine gelassen werden, sein Geld behalten und seinen fehlenden Schlaf von gestern Nacht auf seinem geliebten Handtuch nachholen. Doch die Verkäuferin lässt nicht locker...und so lässt er sie gewähren, als sie seinen Kopf anhebt und ihm eine "Kopfstütze" aus Bambus unter den Kopf schiebt.
    Eigentlich in der wagen Hoffnung, dass sie ihn wohl danach wieder in Ruhe lassen würde, wenn er die "Kopfstütze" wenigstens einmal ausprobiert hätte... Doch so wie er seinen Kopf auf die "Kopfstütze" gebetten hat, wird er auf einmal hell wach und kann nicht verstehen wie es plötzlich zu diesem nie dagewesenen Liegekomfort gekommen ist. Was hatte sie ihm da gegeben? Eine Kopfstütze? Egal was sie ihm da unter den Kopf geschoben hatte, er wollte es haben. Das Gefühl den Kopf nicht direkt, ausgestreckt auf dem Handtuch, sondern leicht gestützt in einer Art Schwebeposition über dem Boden zu haben fühlte sich in diesem Moment einfach himmlisch an und musste bewahrt werden.
    Voller Überzeugung und mit dem ungeübten Griff zum Geldbeutel, in Anwesenheit einer Strandverkäuferin, kaufte Johannes damals seine erste "Kopfstütze". Der Wunsch, diesen praktischen Begleiter auch in Deutschland public zu machen, weiter zu entwickeln und jedem zur Verfügung zu stellen, war geboren.
    Nachhaltigkeit wird bei TIGERCHILL groß geschrieben, denn sie setzten sich für den Schutz der Natur ein und wollen ökologische Verantwortung übernehmen. Da ökologisches und ökonomisches Handeln bei ihnen Hand in Hand geht, achten sie bei ihrer Produktion besonders darauf hochwertige Materialien zu verwenden und nachwachsende Rohstoffe zu verarbeiten.
    Die Headbanks werden in Zusammenarbeit mit den Werkstätten Obervogtland hergestellt. In liebevoller Handarbeit werden sie in Schreinerei und Näherei von Menschen mit Einschränkungen gefertigt.
    TIGERCHILL will damit ein Zeichen setzen und sorgt somit für kürzere Lieferketten, weniger CO2 Emissionen und gute Arbeitsbedingungen für alle Mitarbeiter.